MARPOSS GmbH optimiert Rechnungsübernahme und Debitorenbuchhaltung

2011-11-30 09:43 von Bernhard Essich

Hersteller von Mess- und Prüfvorrichtungen entscheidet sich für Varial World Edition

News

•    Seit 1998 ist bei der MARPOSSGmbH im Rechnungswesen Varial Guide im Einsatz. Obwohl der weltweite Hersteller von Mess- und Prüfvorrichtungen sehr zufrieden mit dem Varial-System war, hat man doch für die Umstellung auf eine aktuellere Softwarelösungalle Optionen und aktuell auf dem Markt angebotenen Systeme gleichsam geprüft.Nachdem sich die World Edition gegen zwei weitere Anbieter durchgesetzt hat, hat man sich bei Anwender-Unternehmen erkundigt, die bereits diese aktuelle Version im Einsatz hatten. Erst das absolut positive Feedback der Varial-Kunden gab den Ausschlag für die Systemumstellung.

•    Eine Vielzahl an Schnittstellen und die breiten Integrationsmöglichkeiten der World Edition waren ein entscheidender Punkt für MARPOSS, die Systemumstellung mit Varial vorzunehmen. Aus dem eingesetzten ERP-Systemder Comtri GmbH kann heute beispielsweise direkt eine automatische Rechnungs-Übernahme erfolgen. In Zukunftsollen auch Kontoauszüge in der Debitorenbuchhaltung automatisch mit dem Electronic Banking System verbucht werden. Der morgendliche Abruf des Finanzstatus über das Electronic Banking System erfordert Schnittstellen, die automatisch Rechnungs- und Debitoren-Nummern erkennen und abgleichen. Bis zur Systemumstellung erfolgte dieser Abgleich vollständig manuell.Darüber hinaus war zuvor die Kostenträgerrechnung nicht abgebildet.

•    Definiertes Ziel des Projekts war es, im Rechnungswesen und der Finanzbuchhaltungmehr Komfort bei der Abwicklung der z.T. internationalen Prozesse zu schaffen. Nur wenige Wochen nach der Umstellung, sieht das Unternehmen enorme zeitliche Vorteile und optimiertes Handling in Finanzbuchhaltung und Rechnungswesen mit der Varial World Edition umgesetzt. Diese Vorteile sollenbald auch den eigenständigen Tochter-Unternehmen in Österreich und der Tschechischen Republikzur Verfügung stehen.


Zitat: Armin Hadjpour, Regional Vice President Sales bei Infor
„Wenn mittelständische Unternehmen weltweit tätig sind, ist mehr vonnöten alseine Finanzsoftware in verschiedenen Sprachversionen. Jedes Land hat eigene Handels- und Steuergesetze, die auch innerhalb der Europäischen Union stark divergieren.Die Varial World Edition wurde von einem unabhängigen Institut unter die Lupe genommen und nach strengen Kriterien untersucht. Geprüft wurde, ob die Software alle gesetzlichen undsteuerrelevanten Vorschriften abdeckt. Darüber hinaus wurde die Finanzbuchführung einer intensiven Verfahrens- und Funktionsprüfung unterzogen und erhielt das uneingeschränkte Testat für die Landesversion Deutschland.“

Zitat: Jürgen Bauer, Leiter Betriebliches Rechnungswesen,MARPOSS GmbH
„Durch die Internationalität der Firma MARPOSS gibt es bei uns nichts, was nicht vorkommt. Unsere Gesellschaften sind untereinander und mit der Mutter weltweit vernetzt.In unserem Unternehmen kommen wirklich sämtliche möglichen Geschäftsvorfälle vor und diese müssen von unserer Software im Rechnungs- und Finanzwesen abgebildet werden. Mit der Varial World Edition sind wir hier auf dem bestmöglichen Weg.“

Zitat: Bernhard Essich, Geschäftsführender Gesellschafter, UNI PLUS GmbH
„DieSystemumstellung auf Varial World Edition bei MARPOSS verlief in Time und in Budget, die Realisierung der Schnittstellen erfolgte reibungslos, der Anwender ist hoch zufrieden mit den schnellen Ergebnissen. Im kommenden Jahr soll das System auch in den Tochterunternehmen in Österreich und daraufhin inder Tschechischen Republik eingeführt werden.Somit ist dies für uns ein Varial-Musterprojekt in vielerlei Hinsicht.“

Über MARPOSS GmbH
Die MARPOSS GmbH Deutschland, Hersteller von Mess- und Prüfvorrichtungen, wurde als erste Auslandstochter der italienischen Muttergesellschaft Marposs SpA im Jahr 1962 gegründet.Die Betreuung der Kunden in Service und Vertrieb erfolgt über sechs Regionalbüros. Die Niederlassung Hannover ist unter anderem auch zuständig für Dänemark. Die Niederlassung Krefeld betreut die Kunden in den Niederlanden und im flämischen Teil Belgiens und Luxemburg. Über eine Tochtergesellschaft, die MARPOSS Austria GmbH, betreut MARPOSS den österreichischen und den ungarischen  Markt. Über eine Tochtergesellschaft in Prag baut MARPOSS die Geschäftsbeziehungen zu Kunden in der Tschechischen Republik aus. Von Prag aus wird auch die Slowakei bedient. Hier finden Sie weitere Informationen über Marposs: http://www.marposs.de.


Über UNI PLUS GmbH
Die UNI PLUS GmbH optimiert seit über 20 Jahren Geschäftsprozesse von mittelständischen Unternehmen und hat sich unter anderem auf die Varial Software im kaufmännischen Rechnungswesen, Controlling und Personalwesen spezialisiert.Von Beginn an legte die UNI PLUS großen Wert als Komplett- und Branchenanbieter am Markt zu agieren und die Varial Integration in bestehende ERP-Landschaften zu realisieren. Hier finden Sie weitere Informationen über UNI PLUS: http://www.uniplus-online.de.


Über Varial
Die Varial Software GmbH ist Anbieter von Branchen-unabhängiger Software für das Finanzwesen, Controlling und die Personalwirtschaft. Derzeit sind Varial-Produkte in rund 5.000 mittelständischen Unternehmen in mehr als zehn Ländern implementiert. Die Lösung von Varial ist Datenbank-unabhängig und Plattform-neutral. Hier finden Sie weitere Informationen: http://www.varial.de/.


###


Kontakt zum Unternehmen:
Infor
Tanja Hossfeld
+49 8106 321-0
tanja.hossfeld@infor.com

Kontakt für die Presse:
Stefanie Philipp
+49 173 / 31 89 774
stefanie.philipp@email.de

Zurück