Sage b7 mit der Branchenausprägung Maschinen- und Anlagenbau

So können Sie beispielsweise auftragsbezogen Stücklisten und Arbeitspläne für einen Kundenauftrag spezifisch generieren und führen. Bei der Einplanung eines entsprechenden Auftrags werden dann statt der auftragsneutralen die auftragsbezogenen Stammdaten herangezogen. Die Abhandlung des Themas Produkthaftung und die Ersatzteileabwicklung sind dabei selbstverständlich.

Oder das umfangreiche Variantenmanagement für alle relevanten Geschäftsprozesse mit einem eigenen Pflegesystem für Entscheidungstabellen. Und der Clou dabei: Sie können auch nachträglich die Variatenmerkmale modifizieren. Alle sich daraus ergebenden Änderungen in der Preisfindung, den Stammdaten oder bereits eingeplanten Fertigungsaufträgen werden automatisch aktualisiert und umgesetzt (Teiletausch). Und das sind nur zwei der vielen Highlights, mit denen Sage b7 Sie tatkräftig unterstützt.

Die Sage-Highlights für den Maschinen- und Anlagenbau

  • Auftragsstammdaten
  • Service und Wartung
  • Dokumentenverwaltung
  • Integration von Office-Programmen
  • Kostenträgerrechnung
  • Seriennummernabhandlung
  • Variantenmanagement
  • Auftragszentrum
  • Integration von Projektmanagement
  • Fremdbearbeitung/Beistellung
  • CAD-Interface
  • Workflowmanager